An allem nagt der Zahn der Zeit

Aus Bookpedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Daten zum Buch
Deutscher Titel: An allem nagt der Zahn der Zeit
Autor(en): Midas Dekkers
Herausgeber:
Erscheinungsort: München
Verlag: Blessing
Serie:
Erscheinungsjahr: 1999
Seitenanzahl: 301 Seiten
Originaltitel: De vergangkelijkheid
Originalsprache: niederländisch
ISBN-10: 3-89667-083-2
ISBN-13/

EAN-Code:

Schlagwörter:
Sachgebiete:
Rezensionen
  • URLs zu vorliegenden Rezensionen

Dekkers hat ein Sammelsurium des Vergehenden angelegt. Tod und Verfall sind sein Thema, das er heiter und beschwingt verfolgt. Mumien, Schimmelpilze, Todesvorstellungen, Elefantenfriedhöfe, Karies, Abwassersysteme und Milben - der Leser wird vom Hölzchen zum Stöckchen geschickt, darf nirgendwo längere Zeit verweilen, und erfährt dennoch nicht nur Oberflächliches, sondern einen Haufen spannender Details. Mit witzigen, überraschenden und paradoxen Formulierungen und Vergleichen berichtet Dekkers vom Wandel des Lebendigen und betont die destruktive Seite jeder Veränderung: Wo Neues entsteht, vergeht Altes. Der Biologe Dekkers hasst Naturschützer und Restauratoren, er liebt Falten im Gesicht und Ruinen.












Persönliche Werkzeuge