Männerphantasien

Aus Bookpedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Daten zum Buch
Deutscher Titel: Männerphantasien
Autor(en): Klaus Theweleit
Herausgeber:
Erscheinungsort: München [u.a.]
Verlag: Piper
Serie:
Erscheinungsjahr: 2000
Seitenanzahl: 494 Seiten
Originaltitel: -
Originalsprache: deutsch
ISBN-10: 3-492-23041-5
ISBN-13/

EAN-Code:

{{{ISBN13}}}
Schlagwörter: Faschismus, Militär
Sachgebiete: Germanistik
Rezensionen

{{{REZ}}}

Mit der zuerst 1977 (1. Band) bzw. 1978 (2. Band) im Stroemfeld Verlag erschienenen Dissertation über die "Männerphantasien" des Faschismus ist der mittlerweile zum Professor für Kunst und Theorie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe ernannte Klaus Theweleit berühmt geworden.
Theweleit beschreibt im 1. Band seines umfangreichen Werkes anhand von Primärquellen aus der Zeit des Faschismus das Frauenbild der zumeist rechtsradikalen oder faschistischen Protagonisten und trifft mit den Interpretationen einzelner Textstellen aus Romanen, Biographien oder Tagebüchern meist mit seiner oft psychologischen Interpretation genau ins Schwarze.

Dieser Eintrag wurde erstellt von: Denis Diderot 22:23, 15. Nov 2006 (CET)















Persönliche Werkzeuge