Ringels Randnotizen

Aus Bookpedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Daten zum Buch
Deutscher Titel: Ringels Randnotizen
Autor(en): Michael Ringel
Herausgeber:
Erscheinungsort:
Verlag: Fischer
Serie:
Erscheinungsjahr: 2005
Seitenanzahl: 240 Seiten
Originaltitel: -
Originalsprache: deutsch
ISBN-10: 3596168481
ISBN-13/

EAN-Code:

978-3596168484
Schlagwörter: Wissen, Kuriositäten
Sachgebiete: Sachbuch
Rezensionen
  • momentan liegen keine Rezensionen vor

Ringels Randnotizen ist eines der Bücher in Nachfolge von Schotts Sammelsurium (siehe dort für eine Übersicht), die "nutzloses" und abseitiges Wissen sammeln und in Listen und kleinen Einträgen präsentieren.

Ringel hat 19 geographische Mittelpunkte Europas gesammelt, Zehn Landschaften, die als Schweiz bezeichnet werden, die neun schnellsten Fußball-Bundesligatore, die zehn bekanntesten Computer,

Bekannt geworden sind Ringels Randnotizen durch eine Sammlung von insgesamt 28 Nihilartikeln, also erfundene Einträge in gedruckten Enzyklopädien und Wörterbüchern.






Denis Diderot 21:46, 6. Jul 2008 (CEST)

Persönliche Werkzeuge