Tiziani Terzani

Aus Bookpedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Tiziano Terzani, geb. 1938 in Florenz, war von 1972 bis 1997 Korrespondent des "SPIEGEL" in Singapur, Hongkong, Peking, Tokio, Bangkok und Neu Dehli. Er schrieb auch für den "Corriere della Sera", für "L'Eypresso" und "La Repubblica".

Nachdem er seine Arbeit als Korrespondent aufgegeben hatte, zog er sich für einige Zeit in den Himalaja zurück und veröffentlichte mehrere Bücher.

Im Juli 2004 erlag er seiner Krebserkrankung.

Auf Deutsch erschienen zuvor "Fliegen ohne Flügel", "Eine Reise zur Asiens Mysterien" (1998), "Briefe gegen den Krieg" (2002), "In Asien. Mentalität, Kultur. Politik" (2003) und "Noch eine Runde auf dem Karussel. Vom Leben und Sterben" (2005).

Folco Terzani, Sohn und Gesprächspartner Tiziano Terzanis und Herausgeber des Buches "Tizano Terzani. "Das Ende ist mein Anfang" wurde 1969 in New York geboren. Er drehte u.a. einen Film über das Hospiz von Mutter Tersa in Kalkutta.

Persönliche Werkzeuge