Wegweiser zu Büchern im Internet (Bücher online)

Aus Bookpedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Berühmte Bibliotheken

Bibliothekssterben dokumentiert leider geschlossene Bibliotheken.
Bibliotheksleben dokumentiert gute Nachrichten über Bibliotheken.

Kataloge wissenschaftlicher Bibliotheken in Deutschland und weltweit

  • Karlsruher Virtueller Katalog (KVK) Meta-Katalog zum Nachweis von mehr als 500 Millionen Büchern und Zeitschriften in Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen weltweit.
  • Online-Katalog der Deutschen Nationalbibliothek über 22 Millionen seit 1913 erschienene deutschsprachige Monografien, Zeitschriften, Karten und Atlanten, Dissertationen und Habilitationsschriften in gedruckter oder elektronischer Form, außerdem Übersetzungen aus dem Deutschen in andere Sprachen und fremdsprachige Germanica (seit 1941).
  • WorldCat wird vom Online Computer Library Center bereitgestellt und ermöglicht die einfache gleichzeitige Suche in mehr als 10 000 Online-Katalogen, die zusammen mehr als 1 Milliarde Bücher verzeichnen, darunter auch die 8 Millionen Bücher der Deutschen Nationalbibliothek aus den Jahren 1913 bis 2007. Neben der Deutschen Nationalbibliothek sind die Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, die Zentral- und Landesbibliothek Berlin, die Bayerische Staatsbibliothek sowie die Verbünde GBV und BSZ vertreten.
  • Open Library ist eine Sammlung von bibliographischen Metadaten und wo verfügbar und rechtlich zulässig auch von E-Book-Volltexten.

Lieferbare Bücher

  • www.amazon.de Lieferbare deutsche und englische Bücher, z.T. auch viele Bücher von privat (Buchflohmark)
  • www.buchkatalog.de Recherche und Bestellung bei dem Buchgroßhändler KNV, Bestellung direkt in eine der 6.000 angeschlossenen Buchhandlungen, 450.000 deutschsprachige Bücher (oder 650.000 französische, 240.000 englische, 140.000 italienische, 220.000 spanische oder 540.000 Titel aus den USA). (Eigendarstellung)
  • www.libri.de Recherche und Bestellung bei dem Buchgroßhändler Libri, Bestellung direkt in eine der 1.000 angeschlossenen Buchhandlungen, 320.000 Lagertitel aus deutschsprachigen Verlagen, 70.000 Lagertitel Import (Mass Market und Fachbuch), 10.000 CDs und DVDs auf Lager (Musik und Film), 1,2 Mio. englischsprachige Besorgungstitel, ca. 7-10 Tage Lieferzeit, 250.000 CDs und DVDs als Besorgungstitel, ca. 7-10 Tage Lieferzeit (Eigendarstellung)

Antiquarische Bücher

  • www.zvab.com Das Zentrale Verzeichnis Antiquarischer Bücher ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel. Über 4000 professionelle Antiquare aus 24 Ländern bieten auf zvab.com mehr als 20 Millionen antiquarische oder vergriffene Bücher in vielen Sprachen sowie Noten, Graphiken, Autographen und Postkarten zum Kauf an. (Eigendarstellung)
  • www.eurobuch.com ist eine Metasuche für antiquarische und neue Bücher, 140 Millionen Titel von beinahe 60.000 Antiquariaten, Remittenden - und Neubuchhändlern, durchsucht auch Ebay und Amazon (Selbstdarstellung)
  • www.booklooker.de ist ein Bücherflohmarkt mit 12 Millionen Büchern.

Digitale Bücher und Literatur im Netz (Bücher online)

  • Im englischen Projekt Gutenberg lassen sich mittlerweile mehr als 19 000 E-Books downloaden, darunter auch viele deutschsprachige Werke.
  • Das deutsche Projekt Gutenberg-DE, das mittlerweile vom Spiegelverlag gehostet wird, ist die größte Online-Literatursammlung in deutscher Sprache von urheberechtsfreien Texten. Auf die Datenbank wird allerdings Urheberrechtsschutz verlangt.
  • Die Digitale Bibliothek des Berliner Verlags Directmedia hält mittlerweile auf weit über 100 CDs und DVDs digitale Werkausgaben und Literatursammlung bereit.
  • Zeno.org nennt sich mittlerweile die größte deutschsprachige Volltextbibliothek mit mehreren hundert literarischen Werken, Lexika usw.
  • BIBLIOTHECA AUGUSTANA ist eine Chronologie der deutschen Literatur in Beispielen
  • Logos Library bietet zahlreiche deutschsprachige Literatur an; Literatur in 100 weiteren Sprachen verfügbar.

Open Access Verlage

soziale Buchcommunities

  • Literaturport.de ist ein akustischer und geographischer Literatursuchportal, das den direkten Kontakt zu den Autoren ermöglicht, die hier ihre eigenen Einträge verfassen.
  • Vorablesen.de veröffentlicht Auszüge aus Büchern der Ullstein Buchverlage, damit diese rezensiert werden können. Dazu gibt es ein Rezensenten- bzw. Kritikerranking.
  • www.bookcrossing.com Die Gemeinschaft von Buchliebhabern setzt gerne Bücher in der Welt aus, damit diese gefunden und gelesen werden. Es sind in dem Netzwerk bisher mehr als 3 Millionen Bücher registriert.
  • www.leihnetzwerk.de Das Leihnetzwerk möchte helfen, Bücher und andere Medien zu verleihen, bisher sind 2.300 Bücher zum Verleihen registriert.
  • Librarything ist eine soziale Plattform, in die man seine eigenen Bücher auf Bibliotheksniveau einstellen kann und dann Gleichgesinnte anhand seines Bücherprofils finden kann.
  • Bei Buchpfade legt man gemeinsam virtuelle Bibliotheken an und schreibt Kommentare dazu.
  • Das Bücher-Wiki vom Weltbildableger Jokers sammelt alles Wissenswerte zum Thema Buch.
  • Booksmilers Bücherregal und Rezensionen tauschen
  • Lovelybooks Bücherregal und Rezensionen tauschen
  • Literatina Bücherregal und Rezensionen tauschen in Form eines Forums
  • Shortlist vom Stern enthält jede Menge an mal mehr, mal weniger nützlichen Listen zu Büchern.
  • quillp.com ist eine Buchcommunity, auf der sich Bücherfreunde und(!) Autoren sich gegenseitig finden können und über Bücher austauschen
  • Wattpad] ist eine E-Book-Sharing-Community, auf der E-Books hochgeladen und ausgetauscht werden können
Beachten Sie hierzu auch die dokumentenorientierten sozialen Communites.

Literaturlexika im Internet

Buchankauf im Internet

Nachschlagewerke der Buchbranche

  • Das Wiki des Börsenblatts möchte mit Hilfe der Auszubildenden der Schulen des Deutschen Buchhandels eine Online-Enzyklopädie für die Buchbranche entwickeln.
  • Das Wiki des Buchmarktes möchte die Buchhandelsterminologie erläutern und den Weg in die Buchbranche aufzeigen.
  • Was Verlage leisten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels stellt ein Lexikon zur Verlagskunde bereit.

Rezensionen zu Büchern

Literaturportale

private Webseiten

  • Das Leipziger Bücherlei beschäftigt sich aus bibliomanischer Sicht mit praktisch allen Aspekten des Lesens und Büchersammelns.

Diese Liste ist nicht vollständig, listet aber die wichtigsten Quellen auf, um an Bücher über Kauf oder Leihen zu kommen.

Persönliche Werkzeuge