Wegweiser zu Texten im Internet

Aus Bookpedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Internet gibt es eine fast unübersichtliche Vielfalt von Texten und journalistischen Angeboten. Umso schwieriger ist es, den Überblick zu bewahren. An dieser Stelle sollen vornehmlich journalistisch hochwertige Medienangebote und Projekte vorgestellt werden.

Siehe auch den Artikel zu Lesenswerten Blogs

Inhaltsverzeichnis

Dokumente und Wissen teilen

  • http://www.bookrix.de Bookrix möchte eine Myspace-Seite für Literatur werden
  • http://www.yudufreedom.com/ Dokumente hochladen, konvertieren und miteinander teilen
  • http://xinxii.com/ nennt sich ein Marktplatz für eigenen Dokumente und Texte
  • http://knol.google.com/ ist die Antwort von Google auf Wikipedia, man kann Texte gemeinschaftlich erstellen, die Lizenz frei wählen und an den Einnahme partizipieren
  • http://www.suite101.de/ ist ein Netzwerk von Autoren, um qualitativ hochwertige Inhalte auf einer Plattform zu versammeln und an den Einnahmen gleichermaßen zu partizipieren
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite ist die bekannte Plattform, um gemeinschaftlich ein Internetlexikon zu erstelllen, Texte stehen unter der GNU-Lizenz, die Webseite wird von einer Stiftung betrieben und finanziert sich rein aus Spenden
  • Opinio ist ein Portal der Rheinischen Post, in dem Nutzer eigene Beiträge veröffentlichen können.
  • Readers Edition ist ein Portal für Bürgerjournalismus
  • Die Leserreporter der BILDzeitung dürfen ebenfalls mitschreiben.
  • Einestages vom Spiegel Verlag eröffnet die Möglichkeit, die alltägliche Geschichte aufzuschreiben, also an einer Art Geschichte von unten mitzuschreiben.
  • Googles Knol bietet die Möglichkeit, Texte im Internet zu veröffentlichen und an den Anzeigen, die Google dazu einblendet, Geld zu verdienen
  • Scribd.de ist eine Art Youtube für Dokumente. Hier können Nutzer Texte und Dokumente hochladen, austauschen und diskutieren.

deutschsprachige Texte etablierter Medien

  • http://www.perlentaucher.de verlinkt auf hochwertige journalistische Angebote im Netz und fasst diese zusammen
  • httl://www.taz.de stellt fast alle Texte der Printausgabe ins Internet
  • http://www.zeit.de stellt hochwertige Texte der Printausgabe kostenlos ins Internet

deutschsprachige Texte alternativer Medien

englischsprachige Texte und Medien

Bitte beachten Sie, dass die meisten wichtigen und relevanten Texte nach wie vor eher in Buchform erscheinen.
Beachten Sie daher auch unseren Wegweiser zu Büchern im Internet und
unseren Beitrag zu Digitalen Volltextbibliotheken.

News-Aggregationsdienste

Persönliche Werkzeuge