Schotts Sammelsurium

Aus Bookpedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Daten zum Buch
Deutscher Titel: Schotts Sammelsurium
Autor(en): Ben Schott
Herausgeber:
Erscheinungsort:
Verlag: Bloomsbury
Serie:
Erscheinungsjahr: 2004
Seitenanzahl: 160 Seiten
Originaltitel: -
Originalsprache: englisch
ISBN-10: 3827005469
ISBN-13/

EAN-Code:

978-3827005465
Schlagwörter: Wissen, Kuriositäten
Sachgebiete: Sachbuch
Rezensionen
  • momentan liegen keine Rezensionen vor

Ben Schotts Sammelsurium stellt Kuriositäten und ungewöhnliches Wissen abseits der Enzyklopädien in Listen und kleinen Einträgen zusammen. Das Buch hat eine ganze Lawine solcher Bücher losgetreten und erscheint derzeit sogar als Jahrgangsbuch. Nachfolger von Schotts Sammelsurium sind etwa Dr. Ankowitschs Kleines Konversations-Lexikon, Ringels Randnotizen, Das große Buch der Listen. Wissenswertes, Kurioses und Überflüssiges. Älter als Schotts Ansatz sind das Handbuch des nutzlosen Wissens oder auch Brockhaus! Was so nicht im Lexikon steht. Kurioses und Schlaues aus allen Wissensgebieten. Auch für Randgebiete wie etwa das Buchwesen haben sich ähnliche Bücher etabliert. Neben dem Buch der Bücher und Bibliomania ist hier vor allem das schon recht umfängliche Was geschah mit Schillers Schädel? Alles, was Sie über Literatur nicht wissen von Rainer Schmitz zu nennen.

Schotts Sammelsurium enthält tatsächlich unzähliges Wissen aus allen Wissensgebieten. Die Codes für Amateurfunker, kuriose Tode von Popstars, berühmte Pferde, eine Liste der Phobien (und da gibt es einiges), mehrfache Nobelpreisträger, Deutsche Weihnachtshits, die Nährstoffe eines Big Mac, die Hierarchie der Dämonen, eine Liste der Gottheiten verschiedener Kulturen, die Klassifikation von Eisbergen, Wolkentypen, der viktorianische Zeitplan für Familientrauer, die verschiedenen Einheiten des britischen Geheimdienstes, wovon der MI 5 wohl die bekannteste ist, die 33 Grade der Freimauerei, verschiedene Bezeichnungen für Yuppies wie den Bobo, Dinky oder Dinkie, "ich liebe dich" in etlichen Sprachen usw usf.

Persönliche Werkzeuge